×

Rechtliche Hinweise

Wenn Sie eine Website besuchen, können Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen werden, meist in Form von "Cookies". Diese Informationen, die sich auf Sie, Ihre Präferenzen oder Ihr Internet-Gerät (Computer, Tablet oder Handy) beziehen, werden hauptsächlich dazu verwendet, die Website so zu gestalten, wie Sie es erwarten. Sie können mehr über die Verwendung von Cookies auf dieser Website erfahren und die Einstellung nicht notwendiger Cookies verhindern, indem Sie auf die verschiedenen Kategorienüberschriften unten klicken. Wenn Sie dies jedoch tun, kann dies Auswirkungen auf Ihre Website-Erfahrung und die Dienste haben, die wir anbieten können.

  • Im Angebot!
  • Neu
Weißburgunder 2017 trocken

Weißburgunder 2017 trocken

Ein gehaltvoller Weißburgunder, er ist gereift unter besten Vorraussetzungen der Markgräfler Sonne in Südwest-Hanglage mit Kalk-Mergel-Boden. Ideal zu: Fisch, hellem Fleisch. Eichelmann zeichnet Röschard 2018 als "Gutes Weingut" aus.

85 Eichelmann Punkte

6,93 €
Menge
Nicht auf Lager

Wichtige Informationen zu diesem Produkt:
13,5 % Vol. • Markgräflerland • Deutschland • Enthält Sulfite • Abfüller: Weingut Röschard, Ralf Röschard, Breslauer Str. 75, 79576 Weil am Rhein, Deustchland

Ralf Röschard muss man erlebt haben. Er zelebriert seine Weine und nach dem ersten Schluck im Glas weiß man, warum und weshalb. Der Jungwinzer aus Weil am Rhein, dem südwestlichsten Weingut in Deutschland baut schnörkellose Weine aus. Es handelt sich um geradlinige Charakterköpfer aus dem Markgräflerland, die lange im Weinkeller reifen durften und sich als idealer Essensbegleiter im Glas entfalten. Sind sind natürlich, verführerisch, barock, verspielt oder auch mal keck - seine Weine dürfen alles sein.

Seine Gewanne heißen Bammerthüsli, Haltinger Stiege und Lichsen im Weiler Schlipf im Dreiländereck. Letzteres ist umgeben von Gutedel-Anlagen. Der Clou: von da bestaunt der Besucher die Rheinebene, die Vogesen und das am Fuß des Weinbergs liegende VITRA-Museum. Am besten man verbindet einen Besuch dort mit einer Weinprobe bei Ralf Röschard. Am Ende des Tages werden Sie begeistert sein: funktionale Kunst, formschöne Möbel, traumhafte Landschaft und Weine aus dem Weiler Schlipf, die ihnen Zuhause noch viel Vergnügen bereiten werden - vorausgesetzt, sie konnten ein paar Fläschchen im Kofferraum mitnehmen... Wer Zeit und Muße hat, gönnt sich einen Spaziergang in der Haltinger Stiege. Weinfreunde und Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten: Man schlendert vorbei an Kirsch- und Apfelbäumen, erhascht man einen einzigartigen Blick auf die Basler Bucht, auf die Vogesen und auf die Schweizer Jura. ein Platz zum Träumen.

Ein gehaltvoller Grauburgunder, er ist gereift unter besten Vorraussetzungen der Markgräfler Sonne in Südwest-Hanglage mit Kalk-Mergel-Boden. Ideal zu: Fisch, hellem Fleisch. Eichelmann zeichnet Röschard 2018 als "Gutes Weingut" aus.

 

79576070-RR

Datenblatt

gesetzl. Herkunft
Markgräflerland
Flascheninhalt
0,75 Liter
Alkoholgehalt
13,5 % Vol.
Lagerfähigkeit
3 Jahre
Restzucker
0,7 g/ltr.
Säure
5,7 g/ltr.
Geschmack
Trocken
Anbaugebiet
Markgräflerland
Rebsorten
Weißburgunder
Sensorik
Ein wirklich gehaltvoller Grauburgunder, gereift unter besten Vorraussetzungen der Markgräfler Sonne in Südwest-Hanglage mit Kalk-Mergel-Boden.
Mariage
Ideal zu Fisch oder hellem Fleisch.
Auszeichnung
84 Punkte Eichelmann
Land
Deutschland
Weinart
Weißwein
Allergene
Enthält Sulfite
Weingut Erzeuger Abfüller
Weingut Röschard, Ralf Röschard, Breslauer Str. 75, 79576 Weil am Rhein, Deustchland
Jahrgang
2017

Keine Kundenbewertung für den Moment.