Fino Antique

Sherry FINO Antique Jerez Rey Fernando de Castillo

In den Fino-Fässern bildet sich an der Oberfläche eine dicke Hefeschicht, die in Spanien dem Namen "Flor" (Blume) trägt und den Wein vor Oxidation schützt. Unter den Hefen reift im sogenannten "biologischen Ausbau", unter Ausschluss von Sauerstoff, der komplexe, sehr trockene Fino langsam heran.

94 Peñín Punkte

20,17 €

(40,34 € pro 1,0 Liter)

Menge
4 - 6 Werktage

Wichtige Informationen zu diesem Produkt:
17,0 % Vol. • Jerez DO • Spanien • Enthält Sulfite • Abfüller: Bodegas Fernando Rey de Castilla, Calle Jardinillo 7, 11404 Jerez de la Frontera, Cádiz, Spanien

Jede Weinregion der Welt hat eine Handvoll Spitzenbetriebe und ein oder zwei prestigeträchtige Aushängeschilder, welche für das Renommée der jeweiligen Region stehen. In Sachen Sherry und Brandy ist das genau so und die Bodega Rey Fernando de Castilla ist in Jerez unbestritten das Exklusivste, was sich dort finden lässt. Auch architektonisch ist der Betrieb ein wunderschön erhaltenes Juwel - hier wird die Tradition der Solera bei Sherry und Brandy seit dem frühen 19. Jahrhundert praktiziert. Im Gegensatz zu den Big Playern wird bei Fernando de Castilla noch sehr handwerklich produziert und die Mengen betragen nur ein Bruchteil dessen, was die großen Sherry-Bodegas ausstoßen. Außerordentlich ist der Aufwand, da in jedem Jahrgang zuerst auch mal teure neue Barriques verwendet werden, bevor die Sherry dann in die Solera gelangen bzw. der Brandy in die nicht mehr verwendeten Sherryfässer umgezogen wird. Bei den Sherry bildet die Classic Range die Basis, die aber schon erheblich länger gelagert sind als viele Premium-Sherry anderer Erzeuger. Unübertroffen, rar und große Handwerkskunst die Sherry der Antique-Klasse, die in Anbetracht ihres Alters, der Geschmackstiefe und der Exklusivität schon wieder geradezu preiswert sind.

Die vollreifen, selektionierten Palomino-Trauben werden entrappt und schonend gepresst. Aus 100 Kilogramm Trauben werden nur 70 Liter Most gewonnen und bei kontrollierter Temperatur vergoren. Nach der alkoholischen Verstärkung auf 17° C reift der Fino unter dem Schleier der "Flor"-Hefe für vier bis fünf Jahre im Solera-System.

In den Fino-Fässern bildet sich an der Oberfläche eine dicke Hefeschicht, die in Spanien dem Namen "Flor" (Blume) trägt und den Wein vor Oxidation schützt. Unter den Hefen reift im sogenannten "biologischen Ausbau", unter Ausschluss von Sauerstoff, der komplexe, sehr trockene Fino langsam heran.

13670700-DA
4 Artikel

Datenblatt

gesetzl. Herkunft
Jerez DO
Flascheninhalt
0,5 Liter
Alkoholgehalt
17,0 % Vol.
Lagerfähigkeit
15 Jahre
Geschmack
Trocken
Anbaugebiet
Jerez DO
Rebsorten
Palomino
Sensorik
Delikate Mandelaromatik, am Gaumen trocken, sehr elegant und mit zartem leicht bitterem Nachhall.
Mariage
Aperitif, Oliven und luftgetrockneter Schinken, mildem Käse
Tipp
In den Fino-Fässern bildet sich an der Oberfläche eine dicke Hefeschicht, die den Wein vor Oxidation schützt. Unter den Hefen reift im sogenannten "biologischen Ausbau", unter Ausschluss von Sauerstoff, der komplexe, sehr trockene Fino langsam heran.
Auszeichnung
94 Guía Peñín
Land
Spanien
Weinart
Sherry
Allergene
Enthält Sulfite
Weingut Erzeuger Abfüller
Bodegas Fernando Rey de Castilla, Calle Jardinillo 7, 11404 Jerez de la Frontera, Cádiz, Spanien

Keine Kundenbewertung für den Moment.