D.O. Ribera del Duero

D.O. Ribera del Duero wurde 1982 gegründet und liegt auf der Meseta, der Hochebene von Kastilien, davon liegen weite Teile auf über 1.000 Meter Höhe. Das Weinbaugebiet befindet sich außerdem 200 km nördlich von Madrid und ist von der spanischen Hauptstadt durch die Sierra de Guadarrama getrennt. Namensgebend für die Region ist der Fluss Duero, der im gebiet der Picos de Urbión bei Soria entspringt. Dieses Gebirge trennt auch das Weinbaugebiet Rioja vom 80 km entfernten Ribera del Duero. Der Duero fließt von Osten nach Westen durch Kastilien und mündet, nachdem er in Portugal den Namen "Douro" erhalten hat, bei Porto im Atlantischen Ozean mündet. Pittoreske Tafelberge, die den Dueroauf seinem Weg durch das Anbaugebiet begleiten, erwecken durch ihre gleichmäßige Höhe den Anschein, als seien ihre Kanten mit dem Lineal gezogen. Das Anbaugebiet ist 115 km lang und erreicht auf seiner größten Breite 35 km. Meist sind die Weinberge nicht weiter als zwei bis drei km vom Fluss entfernt. kaum ein anderes Gebiet in den vergangenen zehn Jahren aufgrund seiner hohen Qualitäten so viel für Furore gesorgt. Die Weine aus Ribera del Duero sind geprägt durch das extreme Klima im Ostteil von Castilla-León und durch karge Böden, vor allen Dingen durch die Rebsorte Tinto del País, dem Tempranillo. Bereits Griechen und Phönizier kultivierten Weinreben auf der Iberischen Halbinsel. Die D.O. glänzt durch hohe Qualität der Weine und kaum ein Weinanbaugebiet in Europa kann ein ähnliches Qualitäts-Potenzial vorweisen. Beispiele? Vega Sicilia Unico, der berühmteste Wein Spaniens oder die Weine von Alejandro Fernandez sind zwei Beispiele von vielen. Konstante Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit verbessern den Reifungsprozess der hochwertigen Weine in den Holzfässern. In Ortschaften wie Gumiel de Mercado, Peñafiel oder Atauta sind ganze Hügel mit den Entlüftungsschächten der Keller übersät, die Dörfer sind fast vollständig unterkellert. Experten zufolge produzieren inzwischen ein bis zwei Dutzend Bodegas in Ribera del Duero Weine von Weltniveau.  In manchen Ortschaften findet man kaum noch Weinberge vor. Neben Reben werden dort Getreide, Mais, Zuckerrüben und Gemüse angebaut. Auch Weideflächen für Schafe oder Brachflächen bringen Abwechslung in die Landschaft. Generell handelt es sich bei den Böden um lockeres, recht karges Erdreich. Die besten Lagen befinden sich auf stärker kalkhaltigen Böden mit bis zu 18 Prozent aktivem Kalkanteil.

Ribera del Duero

Es gibt 16 Produkte.

Zeige 1-16 von 16 item (s)