DO Alicante

Alicante

Es gibt 4 Produkte.

Zeige 1-4 von 4 item (s)

Alicante - hier ist guter Wein zu Hause

Alicante liegt an der Costa Blanca im Südosten von Spanien. Der Wein aus dieser Region erfreut sich weltweit großer Beliebtheit und er wird hier unter idealen Bedingungen hergestellt. Spanien zählt zu den Ländern mit den größten Weinanbauflächen in der Welt. Wein aus dem Gebiet um Alicante wird bei Weinliebhabern täglich beliebter, aber auch Neueinsteiger nutzen immer mehr die Möglichkeit, diese Welt für sich zu entdecken.

Was macht eine Weinsorte interessant?

Die 4 Grundsäulen des Geschmacks Frucht, Säure, Süße und Alkohol bestimmen die Qualität eines Weins. Allerdings müssen diese Komponenten im richtigen Gleichgewicht, in Harmonie und in einem optimalen Verhältnis zueinanderstehen. Die Rebe prägt Stil und Charakter eines jeden Weins. Sie ist aber für das Endprodukt nicht allein verantwortlich. Einen großen geschmacklichen Einfluss auf eine Weinsorte hat auch die Lagerung. In Alicante kommen hierbei unter anderem Eichenfässer zum Einsatz.

weiterlesen...

Eine kleine Auswahl von Weinanbaugebieten in Spanien

  • das Gebiet Levante: Im Hinterland von Alicante und Valencia an der Mittelmeerküste werden Weine in der Region Levante erzeugt
  • das Gebiet Rioja: Von hier stammen hervorragende Rotweine. Die Region ist das bekannteste spanische Weinbaugebiet
  • das Gebiet Extremadura: eins der ältesten Weinbaugebiete in Spanien
  • das Gebiet Navarra: der Nordosten Spaniens, hauptsächlich für seinen Rotwein und Rosé bekannt
  • das Gebiet Andalusien: hier ist der Sherry zu Hause, aber auch ansprechende Rot- und Weißweine

Eine große Auswahl an exklusiven spanischen Weinsorten finden Sie unter

Für den spanischen Wein werden über 250 Rebsorten kultiviert. Dabei wird in Verbindung mit dem Raum Alicante überwiegend an Rotwein gedacht. Das liegt daran, dass für den Export in erster Linie rote Sorten gekeltert werden. Nur die wenigsten wissen, dass 50 Prozent der Ländereien mit weißen Rebsorten bestockt sind.

Wichtige spanische Rotweinreben

Spaniens dominierende Rotweinrebe ist zweifellos Tempranillo. Sie ist in Spanien in so gut wie jeder Region zu finden. Es handelt sich um die typische Rioja-Rebe und sie wird sortenrein wie auch im Verschnitt mit anderen Rotweinsorten verwendet. Mit einem großen Abstand folgt die Bobal. In den Anbaubereichen um Valencia und Alicante ist sie die dominierende Sorte. Als nächstes folgt die Garnacha. Auch sie ist in vielen spanischen Weinbauregionen zugelassen und erbringt insbesondere im Priorat eine besonders gute Qualität.

Wichtige spanische Weißweinreben

Die mit Abstand flächenmäßig wichtigste weiße Rebsorte ist die Airén, sie ist sogar weltweit die am häufigsten angebaute Weißweinrebe. Nach der Airén wäre die Cayetana Blanca zu nennen. Aus ihr wird ein eher schlichter Weißwein gekeltert, der häufig auch im Brandy Verwendung findet. Die wichtigste Weiße Sorte in den Gebieten Rioja, Extremadura, Alicante und Valencia ist die Macabeo. Hier spielt sie für Cava, den spanischen Schaumwein, eine wichtige Rolle.

Heutzutage kann spanischer Rot- und Weißwein problemlos mit den Weinen anderer Länder mithalten. Die Weinsorten Spaniens erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Egal ob weiß oder rot: Die Weine aus Spanien zählen zu den bekömmlichsten der Welt. Gute Aussichten auf Erfolg verspricht auch die steigende Nachfrage nach Bio-Weinsorten. Oder probieren Sie einfach einmal eine Weinsorte, die Sie noch nicht kennen, die Auswahl ist groß und wird Sie überzeugen.